Článok prebratý zo serveru www.vivarista.sk


Datz - August 2020 Amphibien und Reptilien Japans

Článok zo sekcie Literatúra

obrázok Editorial
Tiefenschärfe
Magazin

Takydromus smaragdinus – grüne Flitzer im Waldterrarium
Smaragd-Langschwanzeidechsen werden in der Terraristik mittlerweile reichlich vermehrt. Sie bereiten viel Freude bei der Beobachtung – nur die Unterscheidung der Geschlechter kann mit Überraschungen behaftet sein …

Iriomote – Schatzkammer im Süden Japans
Manche der Inseln des Riukiu-Archipels sind nicht leicht erreichbar und dünn besiedelt, weshalb sich die ursprüngliche Fauna bis heute halten konnte. Ein Streifzug durch die Wälder fördert so manche Besonderheit zutage.

Platzhirsche: Kronoheros sp. Chocó
Die „Mitbringsel“ eingefleischter Cichlidenpfleger demonstrieren manchmal erst im Aquarium, was in ihnen steckt, so wie bei der hier vorgestellten großen Art aus dem nördlichen Südamerika, bei der die Weibchen tonanagebend sind.

Rote Blaubarsche im Kleinstformat – die Gattung Dario im Aquarium
Von den heute sieben gültigen Arten wurden sechs erst seit 2002 beschrieben. Wer Charakterfische mit vergleichsweise geringem Platzbedarf sucht, findet in ihnen ein schönes Betätigungsfeld.

Río Claro – Beobachtungen in einem südamerikanischen Klarwasserfluss
In Kolumbien trifft der schnorchelnde Aquarianer in weitgehend ursprünglich erhaltenen Lebensräumen auf Artengruppen, die teilweise auch in der Aquaristik bekannt sind, so etwa die Harnischwelse der Gattung Chaetostoma.

Regionalführer
Händler in Ihrer Nähe
Wasserdicht
Testlauf
Aquathek
Leserbriefe
Impressum
Abo & Service
Vorschau

Buntes im Trüben: Seepferdchen in den Mangroven Brasiliens
Bei „Unterwasserwelt Brasiliens“ denkt man vielleicht nicht gleich an die brutpflegenden Sympathieträger in Mangroven. Aber es gibt sie dort: Seepferdchen!

Makro



Šéfredaktor | 31.7.2020 00:18 | 0 komentárov | 146x


Dátum: 12.8.2020 12:12:28
URL článku: http://www.vivarista.sk/m/clanky/11426